Please accept [renew_consent]%cookie_types[/renew_consent] cookies to watch this video.
Brennnesselpesto - Schnabula Rasa
HAUPTGERICHTE/ SAUCEN. DIPS & PESTO

Brennnesselpesto

Ein tolles Pesto mit Brennnesseln, klingt erstmal neu, schmeckt aber RICHTIG mild und lecker!

Ich hatte zuvor noch nie etwas mit Brennnesseln zubereitet. Liegt vermutlich auch daran, dass Brennnesselnfür mich einfach nur brennen und ich froh bin, wenn ich damit nicht sonderlich in Berührung komme. Dass die Brennnessel ein richtiges Heilkraut ist, wusste ich zwar, aber es in der Küche zu verwenden… daran hab ich irgendwie nicht gedacht!

Die Brennnessel ist vollgepackt mit Nähr- und Vitalstoffen. Sie eignet sich sehr gut als Grundnahrungsmittel, was in Kriegszeiten durchaus zum Überleben der Bevölkerung beitrug. Sie schmeckt cremig-mild und enthält neben Eisen unglaublich viel Calcium. Zudem versorgt sie mit 7 mal so viel Vitamin C wie Orangen und erreicht die Hälfte der Carotin-Menge von Karotten. Ziemlich erstaunlich, wie ich finde. Und dank den 9 % Eiweiß ist sie super nahrhaft.

Ich habe für das Pesto geriebene Brennnesseln verwendet. Man kann es aber auch in Pulverform kaufen und dadurch super in Smoothies mixen. Was man sonst noch damit machen kann? Hier ein paar weitere Ideen:
– Brennnesselspätzle oder -nockerl
– Brennnesselrisotto
– Brennnesseltarte oder
– Brennnesselsuppe

Wo ihr geriebene Brennnesseln oder Brennnesselpulver in bester Qualität bekommt? Bei FINNFLAVOURS!
Und warum gerade aus Finnland? Pflanzen genießen dort die sauberste Luft der Welt und 24 Stunden Sonnenlicht im Sommer. Sie sind daher nährstoffreicher und gesünder als ihre Verwandten in anderen Teilen Europas und der Welt. Auf nur 5 % der finnischen Flächen kommen Dünger und Pestizide zum Einsatz – für mich klingt das schon ziemlich perfekt! Natürlicher können Zutaten für gesunde Lebensmittel nicht sein.
Deshalb Finnland und deshalb auch die besten getrockneten Brennnesseln aus Finnland!

An dieser Stelle beginne ich mit einer Liebesgeschichte von Elina und Tim und wie FINNFLAVOURS überhaupt entstanden ist. Und wir lieben doch alle schöne Liebesgeschichten, oder? 😉

Tim kam als Erasmusstudent aus dem Ruhrgebiet nach Finnland und konnte nicht ahnen, wie diese Entscheidung sein Leben verändern würde. Sie trafen sich das erste mal durch gemeinsame Freunde und heute, über sechs Jahre später, leben sie in Turku an der malerischen Westküste des Landes. Hier erziehen sie ihren kleinen Sohn, eines von über einer Millionen Erasmusbabys, der von seiner deutschen Oma liebevoll eine “deutsch-finnische Koproduktion” genannt wird.

Nachdem sie jahrelang Finnlands geheime Spezialitäten selbst genossen und sich gewundert haben, wieso der Rest der Welt dies alles verpasst, haben sie beschlossen zu handeln. Und so wurde FINNFLAVOURS geboren, dessen Mission es ist, die vielfältigen gesunden und leckeren Produkte finnischer Kleinunternehmen in der Welt bekannter zu machen. Hierfür arbeiten sie eng mit ihren Zulieferern zusammen, die, wie sie selbst, Kleinunternehmen sind und von denen viele von Familien oder Freunden gemeinsam betrieben werden.

Nachhaltigkeit, Respekt vor der Natur und gesunde Ernährung sind ihnen ein Herzensanliegen und elementarer Bestandteil der finnischen Lebensart. Diese Werte möchten sie euch durch ihre Produkte und Webseite näherbringen. Alle verwendeten Grundzutaten stammen entweder aus ökologischem Anbau oder gar direkt aus der finnischen Natur. Dies entspricht ihrer Philosophie und ihrem Interesse an einer nachhaltigen Welt, in der sie ihr Kind aufwachsen sehen wollen. Wenn jemand bei ihnen etwas kauft, handelt es sich IMMER um etwas Einzigartiges, etwas, das mit viel Sorgfalt und Hingabe von den Kleinunternehmen hergestellt wurde, mit denen sie zusammenarbeiten.

Ich kann euch die arktische Leckereien und Spezialitäten, die ihr sonst nirgendwo findet sehr ans Herz legen. Solltet ihr Fragen haben, könnt ihr mit diesen beiden wundervollen Menschen jederzeit Kontakt aufnehmen! Auch für Reisetipps zu Finnland stehen sie euch super gerne Rede und Antwort und freuen sich euch kennenzulernen!
Auf ihrem Blog findet ihr jede Menge Rezepte und Informationen mit und zu den Produkten aus ihrem Shop.

Am besten ihr folgt FINNFLAVOURS auf Instagram, Facebook, Twitter oder abonniert den Newsletter auf ihrer Seite. So erhält ihr am einfachsten alle Informationen zu Aktionen, Rezepten und neuen Produkten, die das Sortiment ständig erweitern! Bei so tollen Produkten in unfassbar guter Qualität will man das einfach nicht versäumen! Außerdem sind fast alle Produkte komplett vegan!

Zurzeit läuft im Shop eine Osteraktion, bei der ihr 20 % auf meine mittlerweile Lieblingsschokolade von Goodio bekommt, die ich euch bereits auf Instagram vorgestellt habe! Die Aktion gilt aber auch auf Mokkapuu Kaffee, der in echter Handwerkskunst auf der wunderschönen Archipelinsel Kustavi hergestellt wird. Wer Kaffee gerne trinkt, wird diesen hier lieben!

Brennnesselpesto

Rezept drucken
Portionen: 500 ml Dauer: 10 Minuten + Einweichzeit

Zutaten

  • 4 EL getrocknete Brennnesseln (gerieben)
  • 100 ml Wasser
  • 1 Handvoll Babyspinat
  • 80 ml Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 1/2 TL Salz
  • 80 g gemahlene Mandeln

Zubereitung

1

Getrocknete Brennnesseln und Wasser vermengen und 20-30 Minuten zum Einweichen beiseite stellen.

2

Babyspinat, Olivenöl, Zitronensaft und Agavendicksaft in einem Mixer fein pürieren.

3

Salz und gemahlene Mandeln dazugeben.

4

Abschließend noch die eingeweichten Brennnesseln untermengen und in Gläser abfüllen.

5

Im Kühlschrank aufbewahren.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lass ein Kommentar hier

Blogheim.at Logo