Please accept [renew_consent]%cookie_types[/renew_consent] cookies to watch this video.
Spinatwaffeln - Schnabula Rasa
HAUPTGERICHTE

Spinatwaffeln

Super fluffige Spinatwaffeln aus dem Ofen! Aus dem Ofen? Ja tatsächlich, denn ich habe im Internet Waffelformen aus Silikon für den Ofen entdeckt und musste sie ausprobieren! Ich habe zwar ein Waffeleisen zu Hause, aber irgendwie bin ich zu blöd es zu benutzen!
Wirklich IMMER klebt oben und unten der Teig… deshalb musste dringend eine Alternative her, denn ich liebe Waffeln in allen möglichen Variationen. Ob süß, ob salzig, Waffeln is all you need! 😉

Solltet ihr kein Sojamehl zu Hause haben, ersetzt es durch mehr Dinkelmehl. So einen großen Unterschied macht es nicht, aber mit dem Sojamehl halten die Waffeln noch etwas besser zusammen.

Auf die Waffeln gebe ich gerne Sprossen, Cashewmayonnaise und diesmal ein super leckeres und gesundes Brennnesselpesto, das am Freitag folgt! Also schaut unbedingt wieder vorbei…

Spinatwaffeln

Rezept drucken
Portionen: 6 Stück Dauer: 25 Minuten

Zutaten

  • 100 g Babyspinat
  • 220 ml Wasser
  • 140 g Dinkelmehl
  • 20 g Sojamehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • Kokosöl für die Form

Zubereitung

1

Backofen auf 180° C vorheizen.

2

Spinat und Wasser zu einem Saft fein pürieren.

3

Dinkelmehl, Sojamehl, Backpulver und Salz vermischen.

4

Spinatwasser dazugeben, sodass ein geschmeidiger Teig entsteht.

5

Waffelform mit Kokosöl einpinseln und auf ein Backblech legen.

6

Jede Form mit Teig bis knapp unter den Rand befüllen.

7

Für 15 Minuten bei 180°C Heißluft im Ofen backen.

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Reply
    stephanie
    5. April 2018 at 17:30

    Ich dreh durch, die Waffeln sind ja der Knaller! Überhaupt dein ganzer Blog!
    Habe dich heute erst entdeckt und bin ganz verliebt. Die Rezepte, die Bilder…Hammer!
    Ich les mich hier erst mal durch!
    Super toll!

  • Lass ein Kommentar hier

    Blogheim.at Logo