Please accept [renew_consent]%cookie_types[/renew_consent] cookies to watch this video.
Grünkohlchips - Schnabula Rasa
SNACKS

Grünkohlchips

Knusprige Grünkohlchips, perfekt gewürzt aus dem Ofen! Lecker, crunchy und kein bisschen bitter!

Ich dachte immer, Gemüse oder Obst zu trocknen, wäre ohne Dörrautomat unmöglich und es auch noch knusprig hinzubekommen eine Wissenschaft! Als ich im Supermarkt Grünkohl entdeckte und gleich ein halbes Kilo davon mit nach Hause schleppen musste, wollte ich uuuunbedingt Chips damit probieren, machte mir aber keine großen Hoffnungen!
Irgendwo im Hinterkopf hatte ich, dass man die Ofentür einen Spalt offen lassen soll!

Genau das ist auch schon das Geheimnis, damit sie nicht braun, bitter oder verbrannt schmecken! Geringe Temperatur und in die Ofentür einen Kochlöffel stecken! 😉 Fertig, lecker und richtig gesund!

Alternativ könnt ihr auch Wirsing statt dem Grünkohl verwenden!

Grünkohlchips

Rezept drucken
Portionen: 1 Blech Dauer: 5 Minuten + 30 Minuten Backzeit

Zutaten

  • 50 g Grünkohl
  • 30 ml Rote Rüben-Saft
  • 3 EL Olivenöl
  • Saft von 1/4 Zitrone
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Hefeflocken
  • 1/2 TL Kokosblütenzucker

Zubereitung

1

Backofen auf 100° C vorheizen.

2

Grünkohl in mundgerechte Stücke reißen.

3

Rote Rüben-Saft, Zitronensaft, Salz, Hefeflocken und Kokosblütenzucker gut vermengen.

4

Grünkohl und die Marinade in eine Schüssel geben und den Grünkohl mit der Hand damit gut einreiben.

5

Grünkohl einzeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, damit sie sich nicht übereinander liegen.

6

Für 30 Minuten den Grünkohl auf mittlerer Schiene in den Ofen geben.

7

Dabei unbedingt einen Kochlöffel in die Ofentür zwicken, damit die Feuchtigkeit entweichen kann und die Chips richtig schön knusprig werden.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lass ein Kommentar hier

Blogheim.at Logo