Please accept [renew_consent]%cookie_types[/renew_consent] cookies to watch this video.
Mango-Ananas-Smoothie - Schnabula Rasa
FRÜHSTÜCK/ SNACKS/ SÜSSES

Mango-Ananas-Smoothie

Diesen Lieblingssmoothie trinke ich am liebsten wenn ich Fernweh hab und mich kurz nach Thailand oder in die Karibik beamen möchte. Dann lege ich gerne Jazz- oder Bossa Nova-Musik auf und vergesse alles um mich. Eine halbe Stunde und ich bin wieder fit um weiterzuarbeiten.

Was ich an Smoothies so liebe und ob Smoothies für mich eine Mahlzeit ersetzen, könnt ihr hier nachlesen!
Den Spinat-Smoothie findest du hier!
Den Erdbeer-Smoothie findest du hier!

Mango-Ananas-Smoothie

Rezept drucken
Portionen: 500 ml Dauer: 5 Minuten

Zutaten

  • 200 g Ananas
  • 200 g Mango
  • 200-250 ml Kokoswasser

Zubereitung

1

Ananas schälen und den harten Strunk in der Mitte herausschneiden.

2

Mango schälen und den Kern entfernen.

3

Alle Zutaten zusammen in einen Hochleistungsmixer geben und ca. 1 Minute mixen.

4

Eiswürfel dazugeben und sofort trinken.

Hinweis

Wenn man den Smoothie stehen lässt, setzt sich das Fruchtpüree oben ab. Das ist ganz normal und kein Anzeichen dafür, dass der Smoothie schlecht ist! Einfach einen langen Löffel nehmen, umrühren und trinken!

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Reply
    Erdbeer-Smoothie – Schnabula Rasa
    13. August 2017 at 17:51

    […] Ob Smoothies für mich eine Mahlzeit ersetzen, wurde ich mal gefragt?! Ich bin jemand der waaaaahnsinnig gerne isst, aber die Mahlzeiten fallen bei mir eher kleiner aus. Nicht, weil ich mich beim Essen absichtlich zurückhalte, sondern weil ich einfach nicht so viel essen kann. Ich hab es schon in einem Blogbeitrag erwähnt, dass ich seit einiger Zeit Intervall-Fasten mache… wie genau das funktioniert und warum ich es tue… dazu werde ich noch einen eigenen Blogbeitrag schreiben. Gleich vorweg… ich mache es bestimmt nicht, um abzunehmen, obwohl man es dafür auch machen kann! 😉 Zurück zur Frage und was ich eigentlich sagen wollte. Ich esse gerne, aber eher wenig und wenn ich einen Smoothie trinke, bin ich davon meistens so satt, dass ich sonst kein Essen brauche. Das ist grundsätzlich ein Punkt, der für mich wichtig ist… nur dann zu essen, wenn ich Hunger hab. Das ist dann schon zu Mittag oder am Abend und nicht mitten am Tag, aber ich muss dann auch wirklich Hunger haben, sonst esse ich einfach nichts. Und wenn ich dann Hunger hab, esse ich bis ich satt bin und bevor ich mir noch etwas nehme, warte ich erstmal 10-15 Minuten. Da das Hungergefühl zeitversetzt eintritt, hab ich danach meistens eh keinen Hunger mehr für Nachschlag! Den Spinat-Smoothie findest du hier! Den Mango-Ananas-Smoothie findest du hier! […]

  • Lass ein Kommentar hier

    Blogheim.at Logo