Please accept [renew_consent]%cookie_types[/renew_consent] cookies to watch this video.
Champignonbrot - Schnabula Rasa
HAUPTGERICHTE

Champignonbrot

Champignonsauce mit Nudeln oder Reis kennt man, aber aufs Brot… ja das geht auch!

Ich hatte oder besser gesagt ich habe aus unerfindlichen Gründen IMMER Champignons im Kühlschrank, die ich irgendwie nie zu verbrauchen weiß. Gehts da noch jemandem so mit bestimmten Lebensmitteln? Entweder kommen sie dann im letzten Moment in Glücksrollen, die ich wirklich üüüüber alles liebe oder ab jetzt eben aufs Brot.

Geht ganz schnell, man macht nur eine Pfanne schmutzig und hat in weniger als 20 Minuten ein richtig cooles, sättigendes Essen auf dem Tisch!

Champignonbrot

Rezept drucken
Portionen: 2 Dauer: 20 Minuten

Zutaten

  • 200 g Champignons
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 2 EL Sojasahne (alternativ auch Hafer- oder Reissahne)
  • Kokosöl zum Anbraten
  • Salz
  • Olivenkraut
  • 4-5 Scheiben Brot

Zubereitung

1

Champignons in Scheiben schneiden.

2

Zwiebel und Knoblauchzehe würfelig schneiden.

3

Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Zwiebel darin anbraten, bis sie Farbe bekommen.

4

Champignons dazugeben und kurz anschwitzen bis sie zusammenfallen.

5

Zitronensaft, Sojasahne und Salz dazugeben.

6

Champignonsauce auf die Brotschreiben geben und mit Olivenkraut toppen.

Hinweis

Mit angebratenem oder getoastetem Brot schmeckt es noch einen Tick besser! 😉

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lass ein Kommentar hier

Blogheim.at Logo