SAUCEN. DIPS & PESTO/ SNACKS/ VORSPEISEN & SALATE

Vegane Mayonnaise

… gaaaaanz einfach selbst gemacht! Glaubst du nicht, wirst schon sehen … 😉
Wenn man eine grĂ¶ĂŸere Menge Mayonnaise braucht, die auch noch rein pflanzlich sein soll, kann das ganz schnell teuer werden. Da ich sie jedoch immer selbst mache, war mir das bis vor Kurzem ĂŒberhaupt nicht bewusst.

ERNSTHAFT??

3 Euro fĂŒr ein winziges GlĂ€schen pflanzliche Mayonnaise und die ist nicht mal bio … mutige Produktmarge, aber bitte. FĂŒr dieses Geld mache ich fast einen Liter selbstgemacht Mayo und weiß noch dazu was drinnen ist, nĂ€mlich nur 4 simple Zutaten.
Man braucht dazu nur einen hohen BehÀlter, einen Stab- oder Standmixer und 5 Minuten Zeit.
Hier noch ein kleine Sammlung, was ich sonst noch so mit Mayonnaise mache

– Mayonnaise ohne irgendwas, einfach so zu Ofenkartoffeln
– Mayonnaise mit Ketchup nach Belieben = Cocktailsauce … mmmh, ich liebe es
– Mayonnaise mit Hafercuisine verdĂŒnnt ist die perfekte Nudelsalatsauce
– Mayonnaise mit gegrillten Auberginen, ein toller Aufstrich oder Dip

Vegane Mayonnaise

Rezept drucken
Dauer: 10 Minuten

Zutaten

  • 100 ml ungesĂŒĂŸte Sojamilch
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 1/2 TL Guarkernmehl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Salz

Zubereitung

1

Sojamilch mit Apfelessig in einem hohen BehÀlter vermengen.

2

Nach und nach das Sonnenblumenöl in einem dĂŒnnen Strahl einfließen lassen und dabei mit dem Stabmixer oder in einem Standmixer pĂŒrieren.

3

Abschließend Guarkernmehl hinzugeben und kurz weitermixen. Fertig!

Hinweis

Im KĂŒhlschrank 2-3 Wochen haltbar!

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lass ein Kommentar hier

Blogheim.at Logo