SÜSSES

Vanillekipferl

Das sind bitte nicht irgendwelche Vanillekipferl, sondern DIE Vanillekipferl! Wer also Lust auf mĂŒrbe, feine, kleine Vanillekipferl hat, die auf der Zunge einfach nur so dahinschmelzen… der ist hier genau richtig! 😉

Jahrelang habe ich Menschen dafĂŒr bewundert, dass sich solche tollen Vanillekipferl hinbekommen, denn ich habe es einfach nicht geschafft! Mittlerweile weiß ich auch warum… schlechtes Rezept und zu lange Backzeit! Es war dringend Zeit dazu Ă€ndern, denn jeder liebt Vanillekipferl und die Zeit der schlechten Vanillekipferl musste ein Ende haben!

Also habe ich alle Freunde und Nachbarn genervt, bei denen ich die besten Vanillekipferl gegessen habe… das beste Rezept davon veganisiert und hier sind sie nun! DIE Vanillekipferl, bei denen der Teller nicht lange voll bleiben wird und mal ganz ehrlich? Wer braucht andere Weihnachtskekse wenn er die besten Vanillekipferl haben kann?

Naaa? NachgezĂ€hlt, wie oft ich Vanillekipferl geschrieben habe? 😉 Oft, denn ich liebe sie wirklich und heuer werden auch keine anderen Kekse mehr gebacken! Aus!

Bei den NĂŒssen kann man eigentlich alle geriebenen NĂŒsse verwenden, die man gerne mag. Ich hab am liebsten Mandeln und deshalb ist auch dieses Rezept mit Mandeln gemacht. Mit WalnĂŒssen werden die Kipferl etwas dunkler und saftiger, durch den höheren Fettgehalt der NĂŒsse.

Vanillekipferl

Rezept drucken
Portionen: ca. 60 Kipferl Dauer: 60 Minuten

Zutaten

  • 280 g glattes Mehl
  • 200 g vegane Butter
  • 100 g geriebene Mandeln
  • 50 g Rohrzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

1

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in eine SchĂŒssel geben und 1 Stunde in den KĂŒhlschrank kalt stellen.

2

Backofen auf 180° C vorheizen.

3

Backblech mit Backpapier auslegen.

4

Aus dem Teig dĂŒnne Rollen formen, kleine StĂŒcke davon abschneiden, zu Kipferl formen und auf das Backblech legen.

5

Im vorgeheizten Ofen 8 Minuten backen.

6

Die noch warmen Vanillekipferl mit Staubzucker bestreuen und in einer Dose aufbewahren.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lass ein Kommentar hier

Blogheim.at Logo