FRÜHSTÜCK

Tofu-Eierspeise

Woher der Irrglaube kommt, dass Tofu grundsätzlich nicht gut schmeckt, weiß ich eigentlich nicht! Ich liebe Tofu, habe ihn immer im Kühlschrank und er kommt bei uns mehrmals in der Woche auf den Teller. Klar, Tofu muss gut gewürzt werden, denn auch ein Hühnerfleisch schmeckt ohne Würze nach nichts und auch nicht gut. Deshalb… auf die Würze kommt es an!
In diesesm Rezept ist das indische Kala Namak unersetzlich und gibt der Tofu-Eierspeise ihren tollen Geschmack. Gibt es mittlerweile auch in einigen Supermärkten und ansonsten einfach online bestellen.

Ich mische Naturtofu und Seidentofu gerne, da die Eierspeise dadurch noch feiner wird. Den Seidentofu dabei nur in groben Stücken in die Pfanne geben, sonst wird er zu gatschig.

Tofu-Eierspeise

Rezept drucken
Portionen: 2 Dauer: 15 Minuten

Zutaten

  • 400 g Naturtofu ODER 200 g Naturtofu + 200 g Seidentofu
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Kurkuma gemahlen
  • 1/2 TL Pfeffer gemahlen
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 TL Kala Namak
  • 1 Avocado
  • 6 Mini-Tacos
  • Sesam zum Bestreuen

Zubereitung

1

Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Zwiebel darin kurz anbraten.

2

Tofu mit den Fingern in die Pfanne bröseln.

3

Kurkuma, Pfeffer, Hefeflocken und Kala Namak dazugeben. Alles gut vermengen und während dem Braten immer wieder umrühren, bis die Tofu-Eierspeise Farbe bekomme.

4

Tacos im Ofen bei 100 °C Ober- und Unterhitze kurz erwärmen.

5

Avocado schälen, Kern entfernen und in Scheiben schneiden.

6

Tacos auf Teller geben, Tofu-Eierspeise darauf verteilen und mit Avocadoscheiben und Sesam toppen.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lass ein Kommentar hier

Blogheim.at Logo