Please accept [renew_consent]%cookie_types[/renew_consent] cookies to watch this video.
Nussbraten Bowl - Schnabula Rasa
Go Back
Print
nussbraten bowl vegan rezept

Nussbraten Bowl

Cook Time 1 Stunde 20 Minuten
Servings 4 Personen

Ingredients

  • 1 Pkg. Tante Fanny Blätterteig vegan
  • 200 g weiße Bohnen, gegart
  • 150 g Haferflocken
  • 100 g Walnüsse
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 150 g Pilze (z.B. Shiitake, Austern oder Champignons)
  • 150 g Karotten
  • 1 EL Gemüsebrühepulver oder -paste
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Leinsamen
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 TL Flüssigrauch (alternativ Rauchpaprika)
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL Hefeflocken
  • 60 ml Sojasauce
  • 2 TL Kräutermischung, getrocknet
  • Salz und Pfeffer
  • 60 ml vegane Mayonnaise

Salat

  • 100 g Blattsalat
  • 1/2 Gurke
  • 1 Avocado
  • 2-3 gegrillte Artischockenherzen
  • 2 Jungzwiebel
  • 1 Menge Salatdressing Grundrezept

Instructions

  1. Bohnen aus der Dose abtropfen und kurz durchspülen.

  2. Zwiebel, Knoblauchzehen und Karotten schälen und in grobe Stücke schneiden.

  3. Alle Zutaten für den Nussbraten, bis auf die Mayonnaise, in eine Küchenmaschine (Food Processor) geben. Mixen, bis eine homogene Masse entsteht. Ich lasse es gerne etwas gröber, sodass man einzelne Haferflocken noch erkennen kann. So hat der Nussbraten einen angenehmen Biss.

  4. Backofen auf 200° C vorheizen.

  5. Eine Kastenform mit dem Blätterteig und dem Papier außen auslegen. Das Papier auf dem Blätterteig kannst du gleich darauf lassen, denn so lässt sich der Nussbraten nach dem Backen besser aus der Form heben.

  6. Die Nussbraten-Masse in die Kastenform streichen und mit dem Blätterteig zuklappen. Mit Backpapier oder Alufolie zugedeckt für 50 Minuten bei Umluft backen. Danach die Alufolie oder Backpapier entfernen und weitere 15-20 Minuten backen, bis der Blätterteig schön Farbe bekommt.

  7. In der Zwischenzeit das Salatdressing in einem Glas mischen. Salat und Gemüse waschen und in einer Schüssel vorbereiten.

  8. Nussbraten aus dem Backofen nehmen, etwas auskühlen lassen. Danach in Scheiben schneiden und auf dem Salat mit veganer Mayonnaise servieren.