SÜSSES

Pink Donuts

Ich liebe diese Donuts und hab sie in einer abgwandelten Version als Bratapfel-Donuts bereits am Blog. Für den Valentinstag, den wir eigentlich nicht mal wirklich feiern, darf es aber auch mal ein bisschen Pink sein! Vielleicht hat ja jemand von euch Lust, seinen Liebsten am Valentinstag diese Leckerei zu backen. So fluffig, saftig und unfassbar köstlich!
Jeder der mich kennt weiß, dass ich die Farben pink und lila niemals in meinen Kleiderschrank oder unsere Einrichtung lassen würde. Nein, nicht mal eine klitze kleine Kleinigkeit an diesen Farben sind bei uns zu Hause zu finden und das wird auch so bleiben! 😉

Pink Donuts

Rezept drucken
Portionen: 6 Dauer: 30 Minuten

Zutaten

  • 150 g glattes Mehl
  • 50 g Zucker
  • 10 g Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 30 ml Kokosöl
  • 170 g Apfelmus
  • Prise Salz
  • 1/2 Tafel dunkle Kuchenglasur
  • 1 Tafel weiße Kuchenglasur
  • 4-6 Tropfen rote Lebensmittelfarbe
  • Haselnusskrokant

Zubereitung

1

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein 6 Mulden-Donutform mit Öl ausfetten.

2

In einer Rührschüssel das Apfelmus mit dem flüssigen Kokosöl und Zucker verrühren. Mehl, Zimt, Salz und Backpulver dazugeben und kurz einrühren, bis alles gut vermischt ist.

3

Den Teig gleichmäßig in die vorbereitete Donutform geben, bis alles verbraucht ist. Mit der Rückseite eines Löffels eventuell noch die Oberfläche des Teiges glattstreichen.

4

Die Donuts im vorgeheizten Ofen etwa 8-9 Minuten backen. Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Donuts herauslösen.

5

Kuchenglasur im Wasserbad schmelzen. Die Hälfte der weißen Kuchenglasur mit der roten Lebensmittelfarbe einfärben. Kuchenglasur in Quetschflaschen geben und die Donuts damit toppen. Mit Haselnusskrokant im bestreuen.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lass ein Kommentar hier

Blogheim.at Logo