HAUPTGERICHTE/ SNACKS

Karfiol Wings

Karfiol etwas anders… wissen unsere deutschen Freunde eigentlich was Karfiol ist? Also zur allgemeinen AufklĂ€rung, es handelt sich um Blumenkohl! 😉

Ich war lange ĂŒberhaupt kein Fan von KohlgemĂŒse und auch jetzt bin ich nicht wirklich fĂŒr alles zu haben. Auch wenn ich weiß, dass sie wahnsinnig gesund sind und viele Vitamine enthalten, irgendwas in mir wehrt sich gegen Brokkoli und Rosenkohl… wir werden wohl keine Freunde mehr. Aber mittlerweile bin ich auch der Meinung, dass es definitiv die WĂŒrze ausmacht, ob ich es mag oder nicht.

Mit Karfiol hab ich mich jedoch angefreundet und in Form von Karfiol Wings bin ich sowieso nur noch hin und weg. Ich hab sie auf Pinterest immer mal wieder gesehen und deshalb kann ich leider nicht behaupten, dass es meine Erfindung ist, aber trotzdem schmecken sie unfassbar gut. Und genau aus diesem Grund muss ich sie euch vorstellen und ihr mĂŒsst sie unbedingt probieren… UNBEDINGT!!!
Als Topping, gebe ich meine Cashewmayonnaise in eine Quetschflasche und es passt einfach perfekt zu den wĂŒrzigen Wings. Dazu noch etwas frisches GemĂŒse und fertig ist ein Mittag- oder Abendessen.

Karfiol Wings

Rezept drucken
Portionen: 4 Dauer: 10 min + 50 Minuten Backzeit

Zutaten

  • 1 Karfiolkopf
  • 250 ml Mandelmilch
  • 150 g glattes Dinkelmehl
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz
  • 120 ml Tomatenmark oder Ketchup
  • 80 ml Chilisauce (z.B. Sriracha)
  • 3 EL Pflanzenöl

Zubereitung

1

Backofen auf 220 °C vorheizen.

2

Ein Backblech mit Backpapier auslegen

3

Karfiolkopf in mundgerechte StĂŒcke zerteilen.

4

Mandelmilch, Dinkelmehl, Knoblauchpulver, Paprikapulver und Salz mit einem Schneebesen zu einem Teig vermengen.

5

KarfiolstĂŒcke in den Teig geben und danach einzeln auf dem Backblech verteilen.

6

FĂŒr 25 Minuten bei 220 °C Ober- und Unterhitze backen.

7

In der Zwischenzeit Ketchup, Chilisauce und Öl in einer SchĂŒssel vermengen.

8

Karfiol Wings aus dem Ofen nehmen, in die Ketchup-Chilimischung geben und erneut auf dem Backblech verteilen.

9

FĂŒr weitere 25 Minuten bei 220 °C Ober- Unterhitze backen.

10

In der Zwischenzeit kann man eine Cashewmayonnaise zubereiten.

11

Karfiol Wings aus dem Ofen nehmen, mit Cashewmayonnaise toppen und mit frischem GemĂŒse servieren.

Hinweis

Wer es nicht scharf mag, nimmt weniger Chilisauce und mehr Tomatenmark/Ketchup oder lĂ€sst die Chilisauce weg und nimmt dafĂŒr nur 200 ml Tomatenmark oder Ketchup!

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lass ein Kommentar hier

Blogheim.at Logo