SÜSSES

Bratapfel Donuts

Backe, backe Kotányi… mit diesen Worten führte uns Kotányi mit unglaublichen Gewürzen, Düften und toller Musik durch den Abend! Ich habe es geliebt mich mit den ersten Weihnachtsdüften zu umgeben und wieder tolle Bloggerkollegen kennenzulernen! Köstlich fluffige Bratapfel-Donuts und ein Lebkuchen-Schokomousse waren von mir und keiner hat gemerkt, dass es vegan war. 😉 Für mich ist es immer das größte Kompliment, wenn alle staunen “Wenn vegan immer so schmecken würde, würde ich viel öfter vegan essen!”

Alle lieben Donuts und deshalb habe ich mich an einer nicht frittierte Variante probiert, wobei ich ursprünglich selbstgemachtes Apfelmus im Kühlschrank hatte und kurzerhand damit Donuts ausprobiert habe. Dass es mit dem Apfelstrudel-Gewürz von Kotányi noch so viel besser schmeckt, kam erst später dazu.

Das Lebkuchen-Schokomousse ist wie immer bei mir mit Aquafaba… diesmal mit dem Lebkuchen-Gewürz nach Großmutters Art verfeinert, an dem ich am liebsten den ganzen Tag riechen würde!

Also darf es für euch jetzt auch “Backe, backe Kotányi” heißen! Backt euch lecker durch die Weihnachtszeit!

Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Kotányi entstanden und ich liebe es! 😉

Bratapfel Donuts

Rezept drucken
Portionen: 6 Dauer: 20

Zutaten

  • 150 g Universalmehl
  • 50 g Zucker
  • 5 g Eiersatz
  • 10 g Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Kotányi Zimt
  • 1 TL Kotányi Apfelstrudel-Gewürz
  • 30 ml Kokosöl
  • 170 g Apfelmus
  • Prise Salz
  • Außerdem Zimt-Zucker-Mischung zum Wälzen

Zubereitung

1

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein 6 Mulden-Donutform mit Öl

2

ausfetten.

3

Den Zucker zum Wälzen der fertigen Donuts mit dem Zimt in einer kleinen Schüssel mischen

4

und ebenfalls beiseite stellen.

5

In einer Rührschüssel das Apfelmus mit dem flüssigen Kokosöl, Eiersatz und Zucker

6

verrühren. Dinkelmehl, Zimt, Apfelstrudel-Gewürz, Salz und Weinsteinbackpulver dazugeben

7

und kurz einrühren, bis alles gut vermischt ist.

8

Den Teig gleichmäßig in die vorbereitete Donutform geben, bis alles verbraucht ist. Mit der

9

Rückseite eines Löffels eventuell noch die Oberfläche des Teiges glattstreichen.

10

Die Donuts im vorgeheizten Ofen etwa 8-9 Minuten backen. Das Blech aus dem Ofen

11

nehmen und die Donuts herauslösen.

12

Die noch warmen Donuts mit der Oberseite in der Zimt-Zucker-Mischung wälzen und direkt

13

warm servieren.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lass ein Kommentar hier

Blogheim.at Logo