SAUCEN. DIPS & PESTO/ SNACKS

Rote Rüben-Hummus

Rote Rüben… ich liebe sie! Rote Rüben in Kombination mit Hummus… ein Traum! Das gehört definitiv zu den Dingen, die man probiert haben muss und zwar unbedingt selbstgemacht! Ich weiß es gibt ihn auch fertig im Kühlregal zu kaufen, aber mal ganz ehrlich… sowas ist mit selbstgemachtem Essen niemals zu vergleichen.
Ich esse es auf Baguette, dippe es mit rohen Karotten, Gurken und Radieschen oder löffle es gleich direkt aus dem Glas.

Ihr könnt natürlich gegarte, vakuumverpackte Rote Rüben kaufen, aber ich empfehle euch unbedingt frische Rote Rüben zu kaufen und sie geschält im Ofen zu backen. Es ist geschmacklich nochmal ein riesengroßer Unterschied, denn die Roten Rüben aus dem Ofen haben noch ein besonders leckeres Röstaroma.

Rote Rüben Hummus

Rezept drucken

Zutaten

  • 400 g gegarte Rote Rüben
  • 300 g gegarte Kichererbsen (auch aus der Dose möglich)
  • 1 EL Tahini
  • 80 ml Olivenöl
  • 80-100 ml Wasser
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • geröstete Pinienkerne und Sprossen zum Toppen

Zubereitung

1

Alle Zutaten in den Mixer geben oder mit dem Pürierstab fein pürieren.

2

Mit gerösteten Pinienkernen und Sprossen toppen.

3

Im Kühlschrank ca. 2-3 Wochen haltbar.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lass ein Kommentar hier

Blogheim.at Logo