HAUPTGERICHTE/ SNACKS

Quetschkartoffeln

Ein easy peasy Essen, das ich in letzter Zeit wirklich oft mache.
Am besten man kocht die Kartoffeln am Vorabend, dann hat man am nächsten Tag ein richtig schnelles Mittagessen. Dazu noch ein übrig gebliebenes Pesto, ein Salat, Sprossen oder diese Basilikum-Knoblauchbutter und ich bin glücklich! Dazu finde ich, dass sie richtig toll aussehen!

Zum Quetschen verwende ich den Deckel von einem Schraubglas… das hat jeder zu Hause und es geht damit am einfachsten.

Quetschkartoffeln

Rezept drucken
Portionen: 2 Dauer: 30 Minuten

Zutaten

  • 400 g Babykartoffeln
  • Kokosöl
  • Salz

Zubereitung

1

Babykartoffeln kochen oder garen.

2

Ofen auf 200° C vorheizen.

3

Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einem Schraubglasdeckel zerquetschen.

4

Die zerquetschen Kartoffeln mit Kokosöl einpinseln.

5

10-15 Minuten bei 200° C Oberhitze knusprig und goldbraun auf oberster Schiene backen.

Hinweis

Jeder Ofen ist anders, achtet deshalb darauf, dass die Kartoffeln bei euch in der obersten Schiene nicht verbrennen.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Lass ein Kommentar hier

Blogheim.at Logo